Die diesjährigen Kleider waren nicht so gewagt gillne.de

26/apr/2017 03:17:34 zhuzhu Contatta l'autore

Questo comunicato è stato pubblicato più di 1 anno fa. Le informazioni su questa pagina potrebbero non essere attendibili.

Es ist die rote Teppichbahn, der Treibstoff für Fashionista Klatsch für die kommenden Tage.

Epoch Times Reporter Marcus Alexander und Kati Vereshaka, sind unsere prüfenden Augen auf die Oscars Modeszene, mit gelegentlichen Kommentar von Epoch Times Reporterin Kristina Skorbach.

Kati: Beige regiert den Teppich, aber Lupita Nyong'o ist der rote Teppichsieger mit ihrem hellblauen Kleid!

Marcus: Die diesjährigen Kleider waren nicht so gewagt, denn die meisten Stars gingen mit hautfarbenen Kleidern und hielten sich an schlanke und subtile, figurverstärkende Stile. Auch beliebt waren rückenlose und trägerlose, bodenlange Kleider.


Mein Lieblingskleid der Nacht war Sandra Bullocks Alexander McQueen inky hochzeitskleider, mitternachtsblaues Kleid. Mit dem eleganten, drapierten Tuch, ihren schulterlangen und seitlich geschlagenen Schlössern und einer selbstbewussten Luft ist sie der rote Teppichsieger. Lupita Nyong'o war ein Star auf dem roten Teppich und auf der Oscars Bühne.

Sandra Bullock kommt am Sonntag, 2. März 2014, am Dolby-Theater in Los Angeles an die Oscars. (Foto von Jordan Strauss / Invision / AP)

Marcus: Sandra Bullocks Teppich-kehrendes schwarzes Alexander McQueen-Kleid und Lothringer Schwartz-Diamant-Armband stahl den roten Teppich schöne abendkleider, aber wird sie den goldenen Mann stehlen?

blog comments powered by Disqus
Comunicati.net è un servizio offerto da Factotum Srl