die Schauspielerin trug auch ein blaues Kleid erhaben

04/set/2020 08:35:08 carecte Contatta l'autore

Questo comunicato è stato pubblicato più di 30 giorni fa. Le informazioni su questa pagina potrebbero non essere attendibili.

Sonntag 31. August, ging Catherine Deneuve über den roten Teppich mit ihrer Tochter Chiara Mastroianni und Charlotte Gains. Französisch Schauspielerin geblendet Venedig mit einem schönen blauen Kleid, auf subtile Weise Modernität und Eleganz.


Was für ein Blick! Er verkörpert die Eleganz und Charme Französisch seit seiner Gründung im Jahr 1956. Catherine Deneuve war gut an diesem Sonntag, 31. August auf der 71. Filmfestival in Venedig. Umgeben von ihrer Tochter Chiara Mastroianni und Charlotte Gains, machte die Schauspielerin einen Spritzer auf dem roten Teppich. Ohne Frage, bei 70, wird das Symbol der Französisch Kino prinzessin hochzeitskleider, hat nichts zu neuen Generationen zu beneiden. Kam der Film 3 Herzen Benoît Jacquot zu präsentieren, in der sie die Rolle der Colettes Mutter gespielt kurze abendkleider günstig, Sophie (Chiara Mastroianni) und Sylvie (Charlotte Gains) hat Catherine Deneuve schöner erschien als je zuvor.

Einige Diamanten in den Ohren, die Schauspielerin trug auch ein blaues Kleid erhaben, in der Tat "nude", die Kombination mit Feinheit und Finesse Modernität und Raffinesse. Trotz der Lauf der Zeit hat die Muse von Yves Saint Laurent noch gute Tage voraus. Im Jahr 2015 wird die Schauspielerin in den hohen, Emmanuelle Bercot und der Spielfilm Der neue Wille, unterzeichnet Jaco Van Dermael sehen sein. Bis diese kommende Releases, Kinogänger wird bald 17. September besuchen die Zimmer, um den Klang von drei Herzen vibrieren, ein sentimentales Drama als Schauspielerin liebt.

Eingeladen zu der Eröffnung des Filmfestivals von Venedig, Julie Gayet, 42, + ein rosa trägerlos Kleid trägt buchstäblich Fotografen fasziniert. Um dieses 71st einweihen vom 27. August - 6. September, die Schauspielerin von 42 Jahren gehalten werden, hat würdiglich Frankreich mit seinem Charme und Eleganz vertreten. Die beiden Schauspielerinnen Elodie Bouchez und Constance Jablonski waren ebenfalls anwesend, Mittwoch, 27. August auf dem roten Teppich bei der Premiere von Birdman, eine dramatische Komödie von Alejandro González Iñárritu teilzunehmen.


Nach dem Filmfestival in Cannes im Mai und vor der Berlinale im Februar, ist das Filmfestival in Venedig eine der wichtigsten Veranstaltungen des Weltkinos. Sie nicht zu Julie Gayet stören dieses Schlüsselereignis des Jahres zu ignorieren. Nach einem Jahr rockten durch die vielen Gerüchte, unter Berufung auf seine Beziehung mit dem Staatschef François Hollande, der Französisch Schauspielerin und Produzentin Notwendigkeit mehr hat als je zuvor die Arbeit zu gehen. Vermöge im Licht des Seins, sollte Julie Gayet am Ende der Landung die Rolle seines Lebens.

blog comments powered by Disqus
Comunicati.net è un servizio offerto da Factotum Srl